Zum Hauptinhalt springen
Kompass als Symbol des Navigators der Bauteilreinigung
FiT Fachverband industrielle Teilereinigung - Navigator der Bauteilreinigung

RIO: Praxisseminar Korrosion am 28. März 2019

Das Seminar findet von 8.30 bis 16.30 Uhr bei der RIO GmbH in Siegen statt und richtet sich an Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung, der Fertigung oder dem Einkauf.

Vergrößerte Abbildung von Korrosion

Rio bietet ein Praxisseminar zum Thema Korrosion.

Korrosion ist ein wiederkehrendes Thema bei der Herstellung von metallischen Bauteilen. Das Praxisseminar der Rio GmbH vermittelt sowohl Technikern als auch Nichttechnikern auf anschauliche Weise, welche Faktoren in der industriellen Praxis berücksichtigt werden müssen, um Korrosionsschäden zu vermeiden.

Das Seminar ist geeignet für alle, die mit korrosionstechnischen Themen konfrontiert sind, zum Beispiel Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung, der Fertigung oder dem Einkauf. Themenschwerpunkte sind:

  • Unterscheidung zwischen Struktur- und Funktionswerkstoffen
  • Sinn des Einsatzes korrosionsgefährdeter Werkstoffe
  • Herstellung und Beeinflussung von Werkstoffen und deren Korrosionseigenschaften
  • Chemische und elektrochemische Grundlagen
  • Korrosionsmechanismen
  • Korrosionsschutzmaßnahmen
  • Prüfungen von Korrosivität, Korrosionsanfälligkeit und Korrosionsschutzmaßnahmen
  • Korrosionsschutzschichten
  • Grenzen der Korrosionsprüfungen
  • Beispiele korrosiver Schäden zur Veranschaulichung von Vermeidungsstrategien
  • Temporärer Korrosionsschutz – preiswerter Schutz für Transport und Lagerung.

Anmeldung und nähere Informationen im Seminarprogramm der Rio-GmbH.

Diese Meldung ist eine Unternehmenspresseinformation. Der Zentralverband Oberflächentechnik e.V. ist nicht verantwortlich für Inhalt und Aussagen dieser Meldung und übernimmt für deren Richtigkeit keine Gewähr. Sollten Sie zu dieser Unternehmenspresseinformation Nachfragen haben, richten Sie diese bitte direkt an das publizierende Unternehmen.