Zum Hauptinhalt springen
Kompass als Symbol des Navigators der Bauteilreinigung
FiT Fachverband industrielle Teilereinigung - Navigator der Bauteilreinigung

ZVO-Oberflächentage 2019 in Berlin: Jetzt Vorträge einreichen!

Die ZVO-Oberflächentage machen vom 11. bis 13. September 2019 wieder in Berlin halt. Vorträge zu den aktuellen Schwerpunktthemen sowie zu den ständigen Themenbereichen können bis zum 31. Januar 2019 über die Kongress-Homepage online eingereicht werden. Für den zweiten Surface Science Slam des ZVO sind außerdem wieder junge Performer gefragt.

Die jährlich stattfindenden ZVO-Oberflächentage haben sich zu einem der führenden Oberflächenforen für Anwender, Abnehmer von Oberflächen, Wissenschaftler, Entwickler, Konstrukteure, Einkäufer, QM- sowie Vertriebsmitarbeiter aus allen industriellen Wirtschaftsbereichen entwickelt. Auch 2019 erwartet der ZVO zahlreiche internationale Teilnehmer, welche die vielfältigen Möglichkeiten zu gegenseitiger Information und gemeinsamer Diskussionen als Basis für zukünftige Entwicklungen in ihren jeweiligen Segmenten nutzen werden. Dem grenzüberschreitenden Gedankenaustausch misst der ZVO-Kongress von jeher eine besondere Bedeutung bei. Der ZVO ruft für die Oberflächentage 2019 auf, Vorträge zu den Schwerpunktthemen sowie zu den ständigen Themenbereichen einzureichen.

Die Einreichung von Vorträgen erfolgt ausschließlich online über die Kongress-Homepage. Jeder Vortrag muss mit einem Vortragsabstract sowie einer Kurzvita des Referenten im Word-Format versehen sein. Auf der Internetseite sind entsprechende Musterdateien eingestellt.

Stichtag für die Anmeldung von Vorträgen zu den Schwerpunktthemen 2019 oder den ständigen Themenbereichen ist der 31. Januar 2019.

 

2. ZVO Surface Science Slam

Im Rahmen der ZVO-Oberflächentage in Berlin ist außerdem der zweite Surface Science Slam des ZVO geplant. Wie bereits in der Premiere des Wettbewerbs bei den diesjährigen Oberflächentagen in Leipzig sollen wieder Nachwuchswissenschaftler gegeneinander antreten und in kurzen Performances ein wissenschaftliches Thema rund um die Oberflächentechnik vorstellen – und zwar möglichst originell, unterhaltsam und verständlich. Dabei sind alle Hilfsmittel erlaubt, ob Präsentationen, Requisiten oder Live-Experimente. Das Publikum bestimmt durch Applauslautstärke den bzw. die Sieger. Den besten drei winkt ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. Nähere Informationen und Anmeldung unter mail@zvo.org.