Zum Hauptinhalt springen
Kompass als Symbol des Navigators der Bauteilreinigung
FiT Fachverband industrielle Teilereinigung - Navigator der Bauteilreinigung

SurTec auf der 27. Fachtagung Industrielle Bauteilreinigung

Wässrige Reinigungssysteme stellt SurTec in den Mittelpunkt seiner Ausstellung am 15./16. März 2017in Ulm. Leistungsstarke Reiniger zählen neben Metallvorbehandlung sowie funktionaler und dekorativer Galvanotechnik zu den Kernkompetenzen des Unternehmens.

Werkstück vor und nach der Reinigung mit SurTec-Systemen (Bild: SurTec)

Vor und nach der Reinigung mit SurTec-Systemen (Bild: SurTec)

An den zwei Veranstaltungstagen bietet die 27. Fachtagung Industrielle Bauteilreinigung des FiT Grundlagen, innovative Lösungen und Praxisberichte. Experten und Anwender können ihre Erfahrungen in Sachen industrielle Bauteilreinigung austauschen. Als Mitglied des FiT und Fachbeirat der Veranstaltung präsentiert sich SurTec Deutschland GmbH in der begleitenden Ausstellung. 

SurTec-Systeme: Stabile Bauteilsauberkeit, mehr Nachhaltigkeit

Unter dem Oberbegriff „Wasser“ zeigt SurTec Themenfelder und Anwendungsgebiete, in denen wässrige Reinigungssysteme zum Einsatz kommen können: Von einfachen Reinigungsprozessen zwischen verschiedenen Bearbeitungsschritten bis hin zur Präzisions- und Feinstreinigung bietet das Unternehmen angepasste Lösungen. 

Sie gewährleisten eine hinreichende Bauteilsauberkeit für den jeweiligen Nachfolgeprozess wie zum Beispiel Kleben, PVD- oder Wärmebehandlung. Darüber hinaus werden sie den wachsenden Anforderungen an die Bauteilsauberkeit gerecht. 

Ganz gleich, ob es sich um Einkomponenten- oder modulare Mehrkomponentenreiniger handelt: SurTec-Systeme sind recyclingfähig und vollständig analysierbar. Durch ihre ökologisch abgestimmten Inhaltsstoffe erfüllen sie die Ansprüche an eine moderne, nachhaltige Bauteilreinigung. So vergrößern Anwender ihren „Handprint“ im Sinne positiver Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit. Zielgerichteter Reinigereinsatz sowie lange Badstandzeiten schonen nicht nur Ressourcen, sondern bieten auch einen ökonomischen Vorteil.

Diese Meldung ist eine Unternehmenspresseinformation. Der Zentralverband Oberflächentechnik e.V. ist nicht verantwortlich für Inhalt und Aussagen dieser Meldung und übernimmt für deren Richtigkeit keine Gewähr. Sollten Sie zu dieser Unternehmenspresseinformation Nachfragen haben, richten Sie diese bitte direkt an das publizierende Unternehmen.